Wer unterstützt uns?

 

Wir werden direkt vor Ort in Indien von zwei Organisationen unterstützt, die seit über 50 Jahren im Staate Andhra Pradesh arbeiten: Der Rural Development Trust (RDT) und die Fundacion Vicente Ferrer (VFF).

 

Beide Organisationen sind von dem ehemaligen spanischen Jesuitenpater Vicente Ferrer gegründet worden. Ursprünglich zum Missionieren nach Indien geschickt worden, erkannte er sehr schnell, dass es in Indien wichtiger war den Ärmsten zu helfen. Seine beiden unabhängigen und überkonfessionellen Stiftungen VFF und RDT leisten bis heute Unglaubliches:

 

  • sie bauen Brunnen zur Trinkwasserversorgung und Feldbewässerung, Häuser, Krankenhäuser und Schulen
  • sie gründen Werkstätten, in denen mittellose Witwen eine Berufsausbildung erhalten
  • sie versorgen  und betreuen behinderte Kinder, die aus Scham auf dem Lande versteckt und zusammen mit den Tieren im Stall gefüttern werden
  • sie fördern die Schulausbildung der Dalitkinder und vieles mehr

 

Vicente Ferrer - in Spanien wie ein Heiliger verehrt - wurde schon zweimal für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen.

 

Durch RDT und VFF werden unsere Kinder betreut und der Bau unserer Schulen überwacht. Zudem stellt der RDT die Lehrkräfte und übernimmt z. B. die Reparaturen und den laufenden Betrieb. Im Hauptquartier in Anantapur werden auch die Briefe der Dalitkinder an die Paten aus der Landessprache Telugu ins Englische übersetzt.